Druckverfahren

Wir arbeiten derzeit mit der FDM-Technologie (Fused Deposition Modeling) um 3D-Modelle herzustellen. Vereinfacht gesagt funktioniert ein solcher Drucker wie eine bewegliche Heißklebepistole. Der Druckkopf ist dabei ein beheizter Extruder, der zugeführtes Material in Drahtform schmilzt und auf eine Bauplattform aufbringt. Durch X, Y und Z Bewegungen wird das 3D-Modell Schicht für Schicht hergestellt. Neben dem Modellmaterial wird, nach Bedarf, auch Stützmaterial aufgebracht. Dies ermöglicht jede beliebige Form des 3D-Modells. Dieses Stützmaterial wird nach Fertigstellung restlos entfernt. Um eine bessere Homogenität des 3D-Modells gewährleisten zu können, findet der Bauvorgang in einem geschlossenen Raum mit einer Temperatur von 80°C statt.

       --> Druckertyp: HP Designjet Color 3D-Drucker

       --> Modellmaterial: ABS Kunststoff

       --> Aufbaugröße in mm: 203 x 203 x 152 (L x B x H)  

       --> Schichtstärke: 0,254 oder 0,33 mm

       --> Modellmaterialfarben: 8 (elfenbein, schwarz, rot,  olivgrün, nektarin, fluoreszierendes gelb, blau, grau)

         --> Durchführungszeit pro Bauteil: je nach Umfang unterschiedlich, idR aber binnen einer Kalenderwoche

         --> Anwendungsgebiete: umfassend (Maschinenbau, Architektur, Modellbau etc.) 

Wir verwenden das 3D-Programm Solid Works für die Erstellung der 3D-Modelle.

       --> mögliche Datenformate 3D: .stl, .step, .iges, .x_t 
       --> mögliche Datenformate 2D: .dxf, .dwg
Sollten Sie ein anders Format vorliegen haben, schicken Sie es uns gerne trotzdem, wir werden versuchen, Ihre Dateien in ein für uns lesbares Format zu konvertieren.
   
       Bernd Guzmics Tel.: 0043 664 326 42 15
       Eichenweg 16 E-Mail: office@beguz.at
       A-8062 Kumberg UID: ATU28978309                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   2017 Sabine Guzmics